Spannende Theaterwoche: Frauenpower- Powergirls

 

Datum:
Montag, 26. April 2021
bis
Freitag 30. April 2021

Mo-Do 09.30 Uhr - 16.00 Uhr

Fr           09.30 Uhr - 18.00 Uhr

Anmeldung an:
Okay-Kinder & Jugendtheater Effretikon, okay@theaterplatzeffretikon.ch,
Tel: 078 866 79 74

Anmeldeschluss:
19. April 2021

 

Kontaktperson / Leitung
Kathrin Maja Frei
ausgebildete Schauspielerin / Theaterpädagogin

 

 

Ort / Treffpunkt:
Bucksaal, Tagelswangen

 

Mitbringen:
Spielfreude
Verpflegung (Znüni, Zvieri, Zmittag, Getränk)
bequeme Kleider und Turntäppeli (oder rutschfeste Schuhe)
evtl. Spiele für die Mittagspause

Kosten:
Kinder wohnhaft in Lindau

CHF 180.00
 

Kinder aus anderen Ortschaften

CHF 230.00

 

Alter:

8 bis 15 Jahre

Teilnehmerzahl:
mind. 8 / max. 15

Bild_2019_Spannende_Theaterwoche.jpg

 

Ebenfalls aktuell:
 

Spannende Theaterwoche: Frauenpower- Powergirls


Montag, 26. April 2021

bis

Freitag, 30. April 2021

AUSGEBUCHT

FERIENPLAUSCH

Hast du Lust, in neue Rollen zu schlüpfen und deiner Fantasie freien Lauf zu lassen?  Stell dir vor: es war einmal ein kleines beschauliches Land, umgeben von wunderbarer Natur. In diesem Land hatten aber Mädchen und Frauen jahrelang nichts mitzureden, bis endlich das Jahr 1971 kam. Spielerisch setzen wir uns mit dem Thema 50 Jahre Frauenstimmrecht auseinander, ganz auf das Alter der Kursteilnehmer/innen zugeschnitten. Gemeinsam erfinden wir Geschichten über starke Mädchen und starke Frauen. Natürlich spielen dabei auch Männer und Jungs eine grosse Rolle, darum freuen wir uns über viele Anmeldungen von Jungs sowie auch von Mädchen. Unter professioneller Anleitung der erarbeiten wir dann unser eigenes Theaterstück.

Ferienplauch April 221.jpg

Am Freitag 30. April heisst es dann „Vorhang auf“ und wir zeigen unsere Geschichte vor einem Publikum. Sollte die Coronasituation keine Aufführung vor Publikum zulassen, werden wir bereits während der Woche damit beginnen, unser Stück filmisch festhalten, damit am Ende auch Eltern und Freunde sehen können, was für tolle Ideen entstanden sind.

 

Wir arbeiten mit einem Corona-Schutzkonzept.